Herzlich Willkommen!

Foto: Rolf Kosecki
Foto: Rolf Kosecki

Osteopathische Pferde- und Hundetherapie nach Welter-Böller – mehr als Osteopathie!

 

Die osteopathische Pferde- und Hundetherapie nach Welter-Böller ist ein markenrechtlich geschütztes Ausbildungs- und Behandlungskonzept, das sich auf die Säulen der Osteopathie, physikalischen Therapie und Trainingstherapie stützt.

 

Der Schwerpunkt der Osteopathie liegt in der Verbesserung der Mobilität der verschiedenen Strukturen wie Gelenke, Muskeln, Faszien, Haut etc.

 

Wir bilden Therapeuten aus, die unbillige Forderungen an das Pferd und den Hund und verbrauchende Bewegungsmuster erkennen und korrigieren können. Widersetzlichkeiten, Leistungsabfall und Verhaltensauffälligkeiten beim Hund werden "pferde- bzw. hundegerecht" erkannt und gelöst.

 

Vor dem "Folgen wollen" steht das "Folgen können"!

Barbara Welter-Böller

 

 

 

Leider können wir das Mitbringen von Hunden in unsere Seminarräume nicht mehr gestatten. (Ausnahme sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.)

 

 

Für Hunde- und Pferdetherapeuten am 04.04.2020 in Schneverdingen:

Existenzgründungs-seminar

 

 

Neuer Termin Pferdethermografie am 20. und 21.06.2020 in Schneverdingen

 

 

Ab April 2020 in Schneverdingen

ATF anerkannte Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten für Tierärzte

 

 

NEU für TIERÄRZTE

ATF anerkannte Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten Beginn: 10.01.2020 in Schneverdingen

 

 

Im Januar 2020

in Süddeutschland

"Faszientherapie - Myofasziale Therapie am Pferd"

 

 

Neues Ausbildungskonzept ab 2020 "Weiterbildung zum OsteoConcept Coach"