Tape für Therapeuten:

medizinisch funktionelles Pferdetaping

Bild: Rolf Kosecki
Bild: Rolf Kosecki

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalte:                     

 

  • Wirkungsweise und Indikationen des Tapes
  • Muskelanlagen zur Verbesserung des Trainingserfolges
  •  Behandlung von Muskel- und Sehnenverletzungen
  • Verbesserung des Stoffwechsels und des Energieflusses, z.B. bei einer schlechten Sattellage
  •  Veränderung oder Korrektur von verbrauchenden Bewegungsmustern und Exterieurfehlstellungen durch sensomotorische Integration

 

Kursablauf:

 

  • Funktion des Tapes
  • Eigenerfahrung
  • Tapeanlagen am Pferd mit den entsprechenden Indikationen
  • Fallbeispiele

 

Referentin             

Anna-Lena Gellersen

 

Kursdatum             

01.02. - 02.02.2020

 

Kurszeiten      

Samstag:     09:00 –  ca. 17:00 Uhr

Sonntag:     09:00 –  ca. 12:30 Uhr

 

Kursgebühr       

180,-- EUR

 

DGOP-Mitglieder 100,-- €

 

Veranstaltungsort

Fahrschule Klaus Meyer

Finteler Str. 8

29640 Schneverdingen

Tel. 05193-6491

Fax 05193-4746

Kutschfahrten.Klaus.Meyer@t-online.de

 

Buchempfehlung

"Tapingpraxis für Pferd und Reiter", Welter-Böller, Welter

 

 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

 

 

 

 

Leider können wir das Mitbringen von Hunden in unsere Seminarräume nicht mehr gestatten. (Ausnahme sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.)

 

 

 

Neuer Termin

Cranio-sacrale Therapie am Hund

in Lindlar 

am 07. und 08.11.2020

 

 

 

Neuer Kurs Ganganalyse für Pferde

am 05. und 06.10.2019 in Schneverdingen

 

 

 

 

NEU für TIERÄRZTE

ATF anerkannte Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten Beginn: 10.01.2020 in Schneverdingen