Stresspunktmassage

in Anlehnung an Jack Meagher

 

Jack Meagher erlernte seine ersten Massagetechniken von deutschen Kriegsgefangenen und sammelte seine Erfahrungen mit der Sportmassage an Footballspielern. Er übertrug seine Technik erfolgreich auf Pferde und betreute 1976 die amerikanische Olympiamannschaft in Montreal. Er stellte seine Behandlung der 25 Triggerpunkte durch punktuellen Druck, Reibung des Muskels quer zu Faser und Drücken der Muskulatur in dem Buch „Pferde am Morgen“ ansprechend und nachvollziehbar vor.

 

Seine Technik gleicht einigen Faszientechniken und wirkt so nicht nur auf die Muskulatur, sondern stressreduzierend, weitreichend im ganzen Fasziensystem.

 

So erklärt sich auch die enorme entspannende Wirkung der Methode durch die Stimulation des Parasympathikus.

 

Die Stresspunktmassage ist eine sinnvolle Behandlung bei Rittigkeitsproblemen des Pferdes, Widersetzlichkeiten, unharmonischem Bewegungsmuster und Problemen in der Sattellage. Zudem beschleunigt sie die Regeneration des Pferdes nach sportlichen Leistungen.

 

Inhalte des Kurses:

  • Erläuterung der Stresspunkttheorie und deren Geschichte
  • Auffinden und Behandeln der Stresspunkte
  • Behandlungsablauf                                                                                 

Der Kurs hat einen hohen praktischen Anteil, mit einigen Fallbeispielen, so dass der Teilnehmer am Ende des Kurses die Stresspunkte erkennen und therapieren kann.

 

Der Kurs richtet sich an Pferdephysiotherapeuten und Pferdeosteopathen.

 

 

Referentin             

Anna-Lena Gellersen

 

Kursdatum             

29.01. - 31.01.2021

 

Kurszeiten      

Freitag:        14:00 -  ca. 17:00 Uhr

Samstag:      09:00 -  ca. 17:00 Uhr

Sonntag:      09:00 -  ca. 12:30 Uhr

 

Kursgebühr       

320,-- EUR

 

DGOP-Mitglieder 160,-- €

 

Veranstaltungsort

Fahrschule Klaus Meyer

Finteler Str. 8

29640 Schneverdingen

Tel. 05193-6491

Fax 05193-4746

info@kutschenmeyer.de

 

Leider können wir das Mitbringen von Hunden in unsere Seminarräume nicht mehr gestatten. (Ausnahme sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.)

 

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf den Corona-Virus entfallen alle Kurse bis zum 19.04.2020.

 

Alle Kurse werden nachgeholt.

 

Sobald wir wissen,

ab wann unsere Fortbildungen wieder stattfinden können, geben wir neue Termine bekannt.

 

 

Jetzt auch in Mettmann:

"Weiterbildung zum OsteoConcept Coach"

Beginn am 16.10.2020

 

 

Termine für alle Prüfungsvorberei-tungskurse finden Sie hier.

 

 

Neue Termine in Overath

"Akupunktur bei Störungen des Bewegungsapparates des Hundes"

Beginn: 09.07.2020

 

 

Neuer Termin Pferdethermografie am 20. und 21.06.2020 in Schneverdingen