Neuroosteopathie

Ursachen und Auswirkungen von Nervenirritationen beim Pferd, deren Behandlungs- und Beeinflussungsmöglichkeiten durch Training

 

Dieses Seminar richtet sich an ausgebildete Pferdetherapeuten.

 

Der Kurs beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil.

 

 

Folgende Themen werden behandelt:

 

 

 

  • Gliederung des Hirns und Rückenmarks durch Faszien und deren Behandlung  

  • Periphere Nervenreizung durch die Nutzung des Pferdes (z.B. Kompression cervikothorakalen Übergangs und lumbosacralen Übergangs), deren Auswirkungen, Behandlungsmöglichkeiten und Trainingstherapie  

  • Anmerkung zu Headshaking (Trigeminusneuralgie, Equipment) 

  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems und dessen Auswirkung auf die Stoffwechsellage und das Hormonsystem  

     

     

Die Fortbildung wird mit 20 LE als Weiterbildungsmaßnahme für FN-Pferdephysiotherapeuten anerkannt.    

 

 

Dozenten:          

Barbara Welter-Böller

Max Welter 

 

 

Veranstaltungsort:

Reit- und Fahrschule Klaus Meyer
Finteler Str. 8, 29640 Schneverdingen
Tel.: (0 51 93) 64 91    

 

 

Kursdatum:

Kurs 18   26.10. - 28.10.2018

 

 

Kurszeiten:

Freitag          10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Samstag       10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Sonntag        10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

 

 

Kursgebühr:
360,-- €

 

  

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU!!!

 

Dry Needling für Pferdetherapeuten in Schneverdingen am 16. und 17.06.2018

 

 

Neue Termine für

"Aufbaukurse Cranio-sacrale Therapie am Pferd" in Schneverdingen 2018

 

 

Medizinisch funktionelles Pferdetaping für Therapeuten

im Februar 2018 in Schneverdingen

 

 

 

Neue Termine 2018

Ganzheitliche Akupunktur in Wuppertal

 

 

Wir sind jetzt auch bei Facebook!