Akupunktur bei Erkrankungen der Hufe und des Hufhorns

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Kronsaumrand befinden sich die Anfangs- und Endpunkte der Meridiane, die sogenannten Ting-Punkte. Die Punkte gehören zu den wirkungsvollsten Akupunkturpunkten überhaupt. Durch Störungen, wie Narben, Ballentritte usw., kommt es teilweise zu massiven Störungen im Bereich der Hufe, bis hin zu organischen Erkrankungen, die ihren Beginn in diesem Bereich haben.

 

Aber auch bei Störungen im Meridianverlauf oder Störungen im zugehörigen Funktionskreis kommt es zwangsläufig zu Störungen im zugehörigen Bereich des Hufes, wie zum Beispiel:

 

- schlechte Hornqualität

- rissige oder brüchige Hufe

- blutende Hornspalten

- Strahlfäule

- gestörtes oder mangelndes Hornwachstum

- Stellungsfehler und vieles mehr.

 

Durch Erkennen des eigentlichen Problems und Aktivierung einzelner oder mehrerer Tingpunkte mittels Akupunkturnadeln oder Laser kann es möglich sein eine Verbesserung oder Heilung zu erzielen.

 

Dieser Kurs richtet sich an Hufschmiede, Huforthopäden, Hufpfleger usw., aber auch Pferdephysiotherapeuten und Pferdeosteopathen. Vorkenntnisse in der Akupunktur oder Hufbearbeitung sind nicht erforderlich.

 

Referentin

Claudia Fehlhaber

 

 

Kursdatum

18.02. - 19.02.2023

ausgebucht - es gibt eine Warteliste

 

Kurszeiten

Samstag:        10:00 - ca. 17:00 Uhr
Sonntag:         09:00 - ca. 13:00 Uhr    

 

Kursgebühr

220,-- €

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort

Kutschen Meyer

Finteler Str. 8

29640 Schneverdingen

Tel. 05193-6491

Fax 05193-4746

info@kutschenmeyer.de

 

 

Zimmervermittlung

Es gibt Gästezimmer und Ferienwohnungen auf dem Hof Kutschen Meyer.

Ansprechpartnerin ist Tina Meyer, Telefon +49 (5193) 6491.

 

Informationen zu Unterkünften in der näheren Umgebung erhalten Sie bei Anmeldung in der Anmeldebestätigung.

 

 

 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

Aktuell

 

Wir bitten um Verständnis, dass Hunde nicht mit in die Seminarräume gebracht werden dürfen. Ausgenommen hiervon sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.

 

Wichtig!

Für die Teilnahme gilt bei allen Veranstaltungen zur Zeit noch Maskenpflicht.

 

Wieder freie Plätze

Dry Needling für Pferdetherapeuten am 14.10. und 15.10.2023

in Schneverdingen

 

Ausbildung zum Akupunkteur für Pferde nach TCM

ab dem 11.10.2023 auch in Frickingen

 

Termine Dry Needling für Pferdetherapeuten

2024 in Schneverdingen