Die Fachschule stellt sich vor

Die Ausbildungslehrgänge "Pferdephysiotherapie/ Pferdeosteopathie" und "Akupunktur" finden in der 

Reit- und Fahrschule Klaus Meyer in Schneverdingen statt.

Es erwarten Sie

  • ein großzügig und modern ausgestatteter Schulungsraum
  • eine Reithalle
  • Sozialräume
  • Unterkünfte

Zur besseren Veranschaulichung von Anatomie und Biomechanik stehen das Skelett eines Kleinpferdes, verschiedene Skelettteile und ein Pferdeschädel zur Verfügung.

Der Meyer-Hof

 

Der Meyer-Hof ist ein Familienbetrieb, der in der dritten Generation geführt wird. Er bietet der Fachschule für Pferdetherapie gute Möglichkeiten zur ganzheitlichen Ausbildung: Schulungs- und Seminarräume, Therapiepferde, Reithalle sowie Übernachtungsmöglichtkeiten.

Der Schulungsraum

Die technische Ausstattung für die Unterrichtung theoretischer Ausbildungsanteile umfasst:

  • Beamer
  • DVD-Player
  • Videorecorder
  • Laptop
  • Overheadprojektor
  • Leinwand und 
  • Flipchart

 

Die Reithalle

Für Reitlehre, Trainingstherapie, Bewegungsanalyse an der Longe oder für Praxisübungen der Manuellen Therapie steht eine Reithalle
20 x 40m zur Verfügung.

Die Therapiepferde

Für Praxisübungen stehen 50 - 60 Pferde unterschiedlichster Rassen, Größen und Alters den Auszubildenen zur Verfügung. Jedes hat seine ganz eigene Geschichte. Sie leben in großzügigen und luftigen Boxen und haben täglich ausreichend Weidegang im Gruppenverband.

NEU

Tensor-Seminar mit Dr. Konrad am 14.10.2018 in Schneverdingen

 

 

Am 06.02.2019 in Schneverdingen neuer Beginn Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten für Tierärzte und Humanphysiothera-peuten

 

 

Neue Termine in Lindlar und Schneverdingen:

Einsatz des Impuls-Dioden-Therapie-Lasers in der Praxis

 

 

Januar 2019 in Schneverdingen: 

Tape für Therapeuten

 

 

Tageskurs Trainiere oder bewege ich mein Pferd am 03.11.2018 in Schneverdingen

 

 

Ganz neu in Schneverdingen

Akupunktur 4 dogs

Beginn am 07.11.2018