OsteoConcept Coach

Weiterbildung für Trainer im Pferdesport

und osteopathische Pferdetherapeuten (nach Rücksprache)

 

Der Kurs wird durch den AK Ausbildung im PSV Hannover mit 10 LE je Kursblock, insgesamt 30 LE, zur Lizenzverlängerung anerkannt.

 

 

Anerkennung als Trainerfortbildung in Österreich.

 

Artikel Pferdplus 04/14
Fortbildungslehrgang zum OsteoConcept Coach
Artikel OCC Pferdplus 4 14.jpg
JPG Bild 571.4 KB

WISSEN ist PRÄVENTION

Genau hier setzt der OsteoConcept Coach als Ausbildungskonzept für Trainer im Pferdesport an. Im Fokus steht die Trainingslehre im Hinblick auf die individuellen Bewegungsmöglichkeiten von Pferd und Reiter, so dass diese eine harmonische Einheit bilden können.

 

Die Reitlehre ist eine Kombination von Wissen und Unterrichtskunst.

 

In diesem Fall bedeutet Wissen Kenntnisse über Anatomie, Biomechanik, Trainingslehre, Psychologie und Pathologie bei Pferd und Reiter.

 

Daraus erfolgt nach dem osteopathischen Konzept der Ursachen-Folge-Ketten das Erkennen und Lösen der Probleme von Pferd und Reiter mit Hilfe der Trainingslehre durch die Grundprinzipien der Bewegungsprogrammierung und -regulation.

 

Die Unterrichtskunst sehen wir in der Vermittlung von "Körperwissen" bei Reiter und Pferd. Sie erfordert Können, Respekt, Einfühlungsvermögen und das Zugestehen der Individualität der Bewegungssysteme von Reiter und Pferd. Die Allianz zwischen Ausbilder - Reiter - Pferd als positiv helfende Partnerschaft hat das Unterrichtsziel der Effizienz, Leichtigkeit und des Wohlbefindens.

 

Ausbildungsinhalte

 

Block I:

  • Funktionelle Anatomie des Pferdes
  • Biomechanik der Bewegung
  • Exterieur- und Bewegungsanalyse des Pferdes

 

Block II: 

  • Funktionelle Anatomie des Reiters
  • Sitzanalyse des Reiters
  • Erstellen eines individuellen Trainingsprogramms für Reiter 
    und Pferd
  • Überprüfung der Passform des Sattels
  • Fallbeispiele

 

 

Block III:

  • Motivation von Reiter und Pferd
  • Analyse des Reiter-Pferd-Paares
  • Trainingsplanung
  • Supervision der Teilnehmer während des Unterrichtes

 

Grundlage des Kurses

"ABC of the horse", Pauli Grönberg (ISBN 978-952-68130-2-8)

 

 Literaturempfehlung

"Gutes Training schützt das Pferd", Barbara Welter-Böller, Maximilian Welter und "Arbeitsbuch Pferdeanatomie", Maggie Raynor

 

Zulassungsvoraussetzungen

 Reiter, Trainer und nach Absprache osteopathische Pferdetherapeuten

 

 

Dozenten


Barbara Welter-Böller

Human-Physiotherapeutin

Pferdeposteopathin

Trainer B

Lizenz als Hippotherapeutin

 

Maximilian Welter

Dozent Deutschland und Österreich

Tierarzt

Osteopathische Pferdetherapie nach Welter-Böller

Pferdeakupunktur

 

Termine OsteoConcept Coach in Schneverdingen

siehe Terminübersicht

 

Veranstaltungsort

Klaus Meyer, Reit- und Fahrschule

Finteler Str. 8

29640 Schneverdingen-Zahrensen

Tel. 05193-6491

Fax 05193-4746

Kutschfahrten.Klaus.Meyer@t-online.de

www.Kutschenmeyer.de

 

Ablauf

Freitag     10:00 – ca. 16:00 Uhr

Samstag  10:00 – ca. 16:00 Uhr

Sonntag   09:00 – ca. 12:30 Uhr

mit 1-stündiger Mittagspause

 

Kosten

Ausbildungsgebühr 960,00 €     Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

zzgl. Prüfungsgebühr 120,-- €

 

Zulassungsvoraussetzungen

Berufsreiter, Amateurausbilder und

osteopathische Pferdetherapeuten (nach Rücksprache)

 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

 

 

NEU!!!

 

OsteoConcept Coach 

 

Anerkennung durch den AK Ausbildung im PSV Hannover zur Lizenzverlängerung

 

 

Wieder freie Plätze

"Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten" in Lindlar Beginn: 29.11.2017

 

 

Medizinisch funktionelles Pferdetaping für Therapeuten

im Februar 2018 in Schneverdingen

 

Neue Termine 2018

Ganzheitliche Akupunktur in Wuppertal

 

Wir sind jetzt auch bei Facebook!