Mit dem Herzen hören

 

Ganzheitliche Wege in der Tierakupunktur

 

In dieser Ausbildung wird neben einer soliden Grundlage der Akupunktur vor allem eine ganzheitliche Sichtweise auf den Tierpatienten und seine Disharmonien vermittelt. Ganzheitlich wird die Behandlung erst, wenn Körper und Psyche sowie die Haltungsbedingungen und die Ernährung des Tieres in die Therapie mit einbezogen werden.

 

 

Die chinesische Philosophie ist westlichen Menschen oft sehr fremd.
Je tiefer der Therapeut aber in sie eindringt, desto tiefgreifender ist die Therapie und somit auch der Heilungsprozess.

Die blumige chinesische Ausdrucksweise der alten Schriften wird in den Seminaren verständlich gemacht.
In den chinesischen Klassikern werden häufig Dinge erwähnt, die keinen Praxisbezug zu haben scheinen, wie Farben, Töne und Geschmäcker. Sie sind aber, richtig verstanden, oft der Schlüssel zur Behandlung eines komplizierten chronischen Falls.

Die Wandlungsphasen, das Tor zur chinesischen Medizin, werden in dieser Ausbildung nicht tabellarisch in Begriffe aufgeteilt und auswendig gelernt, sondern mit Hilfe von Bildern, Klängen, Gerüchen, Geschmäckern und Fallbeispielen erlebt und so für die Teilnehmer aus der Theorie in die Praxis verlegt.
Großer Wert wird auf die praktische Ausbildung am Tier gelegt. In jedem Seminar ist ein großer Teil der Zeit für die Praxis reserviert.
Nach der Ausbildung sind die Teilnehmer in der Lage, akute und chronische Krankheiten nach der traditionellen chinesischen Akupunkturmethode beim Tier zu behandeln.

 

Inhalte

- Grundlagen zu Begriffen der TCVM

- Leitkriterien

- Pathogene Einflüsse

- Wandlungsphasen

- Meridiane (Verlauf, wichtige Punkte)

- Behandlungstechniken


Die Ausbildung umfasst 6 Unterrichtsblöcke und ist nur komplett zu buchen.

Referentin   

Anja Niklas-Krajewski
Tierheilpraktikerin (ATM) in eigener Praxis
Klassische Homöopathie
TCVA - Traditionell Chinesische Tierakupunktur (VR China)

Osteopathische Pferde- und Hundetherapeutin

 

Veranstaltungsort  

Anja Niklas-Krajewski

Berg 14

42349 Wuppertal

www.tierheilpraxis-morsbachtal.de

 

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Anmeldung.

 

Termine

zur Zeit keine Termine

 
Kurszeiten    

Donnerstag: 09:00 - ca. 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 - ca. 17:00 Uhr
Samstag: 09:00 - ca. 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - ca. 13:00 Uhr    

Kosten    

Die Ausbildung umfasst 210 UE und kostet 2.040,00 €.

 

Ratenzahlung auf Anfrage möglich.
 
Voraussetzungen    

Anatomiekenntnisse


 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

NEU

Tensor-Seminar mit Dr. Konrad am 14.10.2018 in Schneverdingen

 

 

Am 06.02.2019 in Schneverdingen neuer Beginn Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten für Tierärzte und Humanphysiothera-peuten

 

 

Neue Termine in Lindlar und Schneverdingen:

Einsatz des Impuls-Dioden-Therapie-Lasers in der Praxis

 

 

Januar 2019 in Schneverdingen: 

Tape für Therapeuten

 

 

Tageskurs Trainiere oder bewege ich mein Pferd am 03.11.2018 in Schneverdingen

 

 

Ganz neu in Schneverdingen

Akupunktur 4 dogs

Beginn am 07.11.2018