Downloadbereich

Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten 22
Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten für ausgebildete Pferde-/Tierosteopathen, Tierphysiotherapeuten, Humanphysiotherapeuten, Tierärzte, Tierheilpraktiker, tiermedizinische Fachangestellte
Ausbildung_Hund_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.7 KB
Akupunktur bei Störungen des Bewegungsapparates des Hundes
Akupunktur ist eine erfolgreiche Therapie bei Störungen des Bewegungsapparates des Hundes. Sie kann begleitend und stabilisierend zur osteopathischen Behandlung eingesetzt werden, besonders auch bei schmerzhaften Zuständen.
Akupunktur Bewegungsapparat Hund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.4 KB
Hundeernährung - Online-Seminar
„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“, Hippokrates von Kos- oder, wie der Volksmund sagt „Du bist was du (fr-)isst“.
Hundeernährung - Online-Seminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.1 KB
Pulsdiagnose nach TCM und RAC-Diagnostik beim Pferd und Hund
In diesem Seminar wird die Pulstastung und Pulsdiagnose nach TCM, sowie die Durchführung der RAC-Diagnostik bei Pferd und Hund vermittelt.
Pulsdiagnose nach TCM und RAC-Diagnostik
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB

Aktuell

Wir bitten um Verständnis, dass Hunde nicht mit in die Seminarräume gebracht werden dürfen. Ausgenommen hiervon sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.

 

 

Bedingt durch Lieferengpässe bei den Coronatests können wir auf dem Meyer-Hof nur noch im Notfall testen, eine tägliche Testung ist auf dem Hof nicht möglich.

 

 

Wichtig!

Alle Aus- und Fortbildungen dürfen als Präsenzseminare stattfinden!

Für die Teilnahme gilt bei allen Veranstaltungen:

ungeimpfte und ein- bzw. zweimal geimpfte TeilnehmerInnen müssen täglich einen negativen Test vorlegen.

Geboosterte TeilnehmerInnen brauchen keinen zusätzlichen Test.

Die Nachweise müssen in ausgedruckter oder digitaler Form vorgelegt werden.

 

 

Der 4. Teil unserer Hörbuchreihe

Schon gehört? ist da

Meisterwerke Reitvorschrift vom 29. Juni 1912