Akupunktur bei Störungen des Bewegungsapparates des Hundes

Akupunktur ist eine erfolgreiche Therapie bei Störungen des Bewegungsapparates des Hundes. Sie kann begleitend und stabilisierend zur osteopathischen Behandlung eingesetzt werden, besonders auch bei schmerzhaften Zuständen.

 

Es werden sinnvolle Akupunkturpunkte für folgende Krankheitsbilder vorgestellt und praktisch geübt:

 

  •  HD
  •  ED
  • Spondylosen
  • Diskus Prolaps
  • Knieprobleme /Kreuzband, Meniskusschäden
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Neurologische Einschränkungen

in akutem sowie chronischen Zustand.

 

In der chinesischen Vorstellung von Krankheit, befindet sich auf dem Körper ein Meridiannetz, welches den gesamten Körper einhüllt.

 

Ist dieses Meridiannetz überall durchgängig, fließt die Energie gleichmäßig, ist der Organismus gesund.

 

Da, wo der Energiefluss gestört oder unterbrochen ist, wird dieser Bereich nicht, oder weniger mit Energie versorgt

  •  dort entstehen Krankheiten, bzw. Bewegungsstörungen

 

Professor Song aus der Vet. Universität Nanjing sagt :

 

„ At each important joint is an important point „

 

Die Akupunktur kann mittels Nadel oder Laser erfolgen

 

Beim Einsatz des Lasers stehen dann noch die sich daraus ergebenden Möglichkeiten zur Verfügung, wie,  z.B. die Nutzung von Homöopatika.

 

Kursinhalte:

  • Einführung in die Lehre der Akupunktur
  •  Geschichte
  • Möglichkeiten und Grenzen der Akupunktur
  •  Kennenlernen der Wandlungsphasen
  •  Kennenlernen der Meridiane und deren Punkte
  •  Fülle und Leere
  •  Pathologische Einflüsse
  •  Einsatz von Moxa
  •  Diagnostische Akupunkturpunkte
  •  Erarbeiten von Behandlungskonzepten
  •  Stich bzw. Lasertechniken

 

Dozentin

Petra Kuske

Wir behalten uns Änderungen bezüglich der Ausbildungsstätten

und Dozenten vor.
  

Zulassungsvorraussetzungen

Bei dieser Ausbildung kann jeder Interessierte mitmachen.

 

Bitte bringen Sie keine läufigen Hündinnen mit zu den Kursen!

 

Termine 

 

Termine für das Jahr 2021 sind in Planung.

 

Kursgebühr

1.140,-- €  Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

 

Sie können einen Hund zu der Ausbildung mitbringen.

 

Ablauf

Die Ausbildung setzt sich zusammen aus drei Kursblöcken.

 

Die Kursblöcke finden jeweils von donnerstags bis sonntags statt.


Donnerstag bis Samstag 09:00 - ca. 16:30 Uhr (einstündige Mittagspause)

an den Sonntagen endet der Unterricht gegen 13:00 Uhr.

  

Veranstaltungsort Overath

Fachschule für Osteopathische Pferde- und Hundetherapie

Hufenstuhl 7, 51491 Overath

 

 

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Anmeldung.

 

 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

Leider können wir das Mitbringen von Hunden in unsere Seminarräume nicht mehr gestatten. (Ausnahme sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.)

 

 

Januar 2021

Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten

in Overath

 

 

 

NEU! Online-Seminare!

Pathologie des Pferdes

 

Stresspunktmassage

 

Trainiere oder bewege ich mein Pferd

 

 

 

Im August 2021

startet eine weitere Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten für alle Berufsgruppen

in Schneverdingen