Akupunktur 4 dogs

 

 

 

Die Akupunktur ist eine aus China stammende Therapieform, die ihre Wurzeln im System der antiken chinesischen Medizin hat. Im Mittelpunkt dieses Medizinsystems steht die Vorstellung von einer fließenden Lebenskraft auch Lebensenergie (Qi) genannt.

 

Ähnlich wie Flüsse ein Land durchziehen, ziehen Energiebahnen, die sogenannten Meridiane, durch den Körper und versorgen ihn mit der lebensnotwendigen Energie. Auch die Funktionen innerer Organe wie Atmung, Verdauung der Nahrung, Körperabwehr oder auch Muskelbewegungen werden von der Lebensenergie beeinflusst. Wenn Störungen im Körper, in welcher Form auch immer, vorliegen, wird dieser Energiefluss gestört.

 

Durch Akupunktur kann der Energiefluss in den entsprechenden Bereichen gezielt angeregt oder gestaute Energie abgeleitet werden. So findet man für jede Krankheit die entsprechenden Akupunkturpunkte, die in unterschiedlichen Konzepten Anwendung finden. Ebenso sieht die Akupunktur besondere Punkte an den Gelenken vor. Zitat Prof. Wou von der Vet. Universität Nan Jing: “at each important joint is an important point“.

 

Ziel der Ausbildung besteht darin, die unterschiedlichen Akupunktur-Konzepte zu erlernen und praktisch an zahlreichen Fallbeispielen anzuwenden.

                 

Indikationen:

 

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rückenschmerzen, HWS-, BWS-, LWS-Syndrome, Gelenkschmerzen in Knie, Hüfte, Schulter, Ellbogen, Osteoarthritis kl. Zehengelenke
  • Neurologische Erkrankungen, Lähmungen, Ischialgien
  • Allergien, Asthma
  • Angststörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Geriatrie
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Gynäkologische Indikationen
  • Hauterkrankungen
  • Leber-Nieren-Erkrankungen
  • Schmerzlinderung bei Krebserkrankungen

 

Dozentin

Petra Kuske

Wir behalten uns Änderungen bezüglich der Ausbildungsstätten

und Dozenten vor.
  

Zulassungsvorraussetzungen

Bei dieser Ausbildung kann jeder Interessierte mitmachen.

 

Termine 

 

Aku Hund 18 

 

I.    Kursblock        07.11. - 11.11.2018   

II.  Kursblock        23.01. - 27.01.2019

III. Kursblock        27.02. - 03.03.2019

IV.  Kursblock        15.05. - 19.05.2019

 

Kursgebühr

2.040,-- €  Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

 

Sie können einen Hund zu der Ausbildung mitbringen.

 

Ablauf

Die Ausbildung setzt sich zusammen aus vier Kursblöcken.

 

Die Kursblöcke finden jeweils von mittwochs bis sonntags statt.


Mittwochs bis samstag 09:00 - 17:30 Uhr (einstündige Mittagspause)

an den Sonntagen endet der Unterricht gegen 13:00 Uhr.

  

Veranstaltungsort

Meyer-Hof

Finteler Str. 16

29640 Schneverdingen-Zahrensen

Tel. 05193/6491

Kutschfahrten.Klaus.Meyer@t-online.de

 

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Anmeldung.

 

 

 

Zur Anmeldung bitte das Anmeldeformular

aus dem Downloadbereich nutzen!

 

 

 

 

 

 

Leider können wir das Mitbringen von Hunden in unsere Seminarräume nicht mehr gestatten. (Ausnahme sind die Aus- und Fortbildungen im Rahmen der Hundeosteopathie.)

 

NEU

Tapingpraxis für Pferd und Reiter

bestellen unter info@welter-boeller.de

 

Ausbildung zum osteopathischen Hundetherapeuten:

ab Mai 2019 als Wo-chenendausbildung (Termine und weitere Infor-mationen folgen)

 

 

Neue Termine 2019

Ausbildung Akupunktur für Pferde und Kleintiere in Wuppertal
 

 

Am 06.02.2019 in Schneverdingen neuer Beginn Ausbildung zum osteopathischen Pferdetherapeuten für Tierärzte und Humanphysiothera-peuten

 

 

Tageskurs Trainiere oder bewege ich mein Pferd am 03.11.2018 in Schneverdingen